»Gemischte Gesellschaft« – Ost-Identitäten

Podiumsdiskussion zu 30 Jahren Wiedervereinigung

Am 1. April findet im Stadttheater Kamenz die Podiumsdiskussion »Gemischte Gesellschaft« statt. Diskutieren werden die Journalistin und Autorin Julia Schoch (Potsdam), die Journalistin Katrin Wenzel (Leipzig, MDR Kultur), Roland Dantz (Oberbürgermeister Kamenz) und Professor Dr. Carsten Gansel (Justus-Liebig-Universität Gießen). Moderiert wird die Veranstaltung von Hellmuth Henneberg (RBB).

Ort & Zeit

Die Veranstaltung wird im Zuge der Maßnahmen zur Verzögerung von Corona-Infektionen abgesagt.

Zurück