Johann Wilhelm Ludwig Gleim zum 300. Geburtstag

Vortrag von Ute Pott

 

Johann Wilhelm Ludwig Gleim, 1719 geboren, ging als Dichter, Literaturmäzen und Sammler in die Kulturgeschichte ein. Als ›Netzwerker‹ seiner Zeit schuf er die Voraussetzungen für das erste deutsche Literaturarchiv. Lange Zeit gehörte zum engeren Freundeskreis Lessings. Darüber hinaus war er ein Exponent der Freundschaftskultur im 18. Jahrhundert.

Dr. Ute Pott ist Direktorin des ›GLEIMHAUS – Museum der deutschen Aufklärung‹ in Halberstadt.

 

Termin

Mittwoch, 7. Februar 2019, 19 Uhr
Lessing-Museum Kamenz/Röhrmeisterhaus
Lessingplatz 1

Eintritt: 3,00 €, 1,50 € für Ermäßigungsberechtigte
Voranmeldung möglich unter 03578 379 111 oder per E-Mail

 

Zurück